Sehenswürdigkeiten

Nordfassade des alten Rathauses (Foto: Leon Braun)

Altes Rathaus

Das klassizistische Gebäude in der Dürener Straße wurde 1822 als Schul- und Rathaus erbaut und beherbergte später auch das Friedensgericht.
mehr ...

 

Burg Weisweiler

Burg Weisweiler

Im Stadtteil Weisweiler befinden sich die Reste der ehemaligen Wasserburg. Von der im 15./16. Jahrhundert erbauten Burganlage sind lediglich Ruinen erhalten.
mehr ...

 

Hoftor und Herrenhaus des Drimbornshof

Drimbornshof

Im Stadtteil Dürwiß liegt das ehemalige Ritter- und Adelsgut, dessen Ursprünge wahrscheinlich bis in die fränkische Zeit zurück reichen.
mehr ...

 

Haus Kambach mit Burgweiher (Foto: Leon Braun)

Haus Kambach

Die rheinische Wasserburg in Kinzweiler ist auch heute noch von einem breiten Wassergraben umgeben. Erstmals erwähnt wurde sie im Jahr 1463.
mehr ...

 

Außenansicht des Torbaus von Haus Palant

Haus Palant

Haus Palant wurde um 1600 im Stil der niederländischen Renaissance als quadratische Anlage errichtet. Erhalten ist nur noch der dreiflügelige Vorbau mit dem großen Torbau.
mehr ...

 

Kinzweiler Burg mit Burgweiher

Kinzweiler Burg

Von der rheinischen Wasserburg Kinzweiler im gleichnamigen Stadtteil ist heute nur noch die Hauptburg erhalten. Errichtet wurde sie vermutlich im 16. jahrhundert.
mehr ...

 

Klosterkirche in St. Jöris

Klosterkirche St. Jöris

Das ehemalige Zisterzienserinnen-Kloster wurde um 1274 gegründet. Um das Kloster entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte der Ort St. Jöris.
mehr ...

 

Lederpieta

Lederpieta in der Pfarrkirche St. Peter und Paul

Eines der ältesten Kunstwerke Eschweilers wurde im 14. Jahrhundert von einem unbekannten Künstler erschaffen. Die Verwendung von Leder als Werkstoff macht sie zu einem einzigartigen Kunstgegenstand.
mehr ...

 

Ruine der Nothberger Burg

Nothberger Burg

Die Burg Nothberg war ein spätgotisches Bauwerk, das im Kern aus dem 14. und 15. Jahrhundert stammte. Das Herrenhaus ist heute nur noch eine Ruine.
mehr ...

 

Röthgener Burg

Röthgener Burg

Die typische niederrheinische Wasserburg ist in ihrem Kern gotischen Ursprungs. Die heute erhaltenen Bauten stammen überwiegend aus dem frühen 16. Jahrhundert. Die Burg war Namensgeber für den gleichnamigen Ortsteil.
mehr ...