Industrie- und Gewerbepark

Logo des Industrie- und Gewerbeparks in Eschweiler Der IGP soll als Modell-Projekt, gefördert mit Mitteln des Landes NW, neue Wege der Industrie- und Gewerbeansiedlung zeigen.

Durch eine naturnah gestaltete Umgebung mit einem großzügigen Anteil an Grünflächen erhalten die Menschen hier eine Arbeitsstätte mit Atmosphäre und die Unternehmen eine repräsentative Umgebung. Die Gesamtfläche von 130 ha besteht zu ca. 40 % als Freiflächen: natürlicher Waldbestand, Wasser- und Wiesenflächen.

verkleinerte Karte des Industrie- und Gewerbeparks Der IGP hat ein außergewöhnliches Bebauungskonzept: drei Halbkreise gruppieren sich um ein Zentrum. Der innere Halbkreis ist für Dienstleistungsunternehmen, Gastronomie und Hotelgewerbe reserviert. Im mittleren Ring sollen sich kleinere und mittlere Gewerbebetriebe ansiedeln, der äußere Ring ist für Industriebetriebe vorgesehen.

Durch einen Klick auf die Plandarstellung können Sie sich einen detaillierten Lageplan des IGP ansehen. Daneben stehen Ihnen Panoramaansichten aus dem IGP zur Verfügung.