Hauptschulen

Die Hauptschulen haben neben dem allgemeinbildenden Auftrag den Schwerpunkt, die Schüler auf die Berufswahl und Lebensplanung vorzubereiten und den Zugang zu weiteren Bildungswesen zu eröffnen. Sie vermitteln eine lebensnahe Bildung, wobei Sie die Begabungen und Neigungen der Schüler berücksichtigen, individuell fördern und den Unterricht an der Praxis ausrichten.

Die Hauptschule umfasst die Klassen 5 bis 10. Die Klassen 5 und 6 bilden eine besondere pädagogische Einheit, die so genannte Erprobungsstufe. In diesen zwei Jahren führen Lehrer die Schüler an die Unterrichtsmethoden und Lernangebote der Hauptschule heran. Innerhalb der Erprobungsstufe gehen die Schüler ohne Versetzung von der 5. in die 6. Klasse über. Der Unterricht wird in den Klassen 5 und 6 im Klassenverband erteilt.

An der Hauptschule können alle Abschlüsse und Berechtigungen der Sekundarstufe I erworben werden. Nach erfolgreichem Abschluss der Klasse 9 erhalten alle Schüler den Hauptschulabschluss. Der Hauptschulabschluss berechtigt zum Eintritt in die Klasse 10 Typ A der Hauptschule und - sofern die 10-jährige Vollzeitschulpflicht erfüllt ist - zum Eintritt in ein Berufsausbildungsverhältnis.

Schüler, denen das Zeugnis über den Hauptschulabschluss besondere Leistungen (in Deutsch, Mathematik und Englisch mindestens befriedigend) bescheinigt, können in die Klasse 10 Typ B der Hauptschule eintreten. In Englisch oder Mathematik muss der Schüler allerdings an einem Erweiterungskurs teilgenommen haben.

Typ A führt zum Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss nach Klasse 10.
Typ B führt zum mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife). 

Hauptschulen
Firmen
Bezeichnung Adresse
  Adam-Ries-Schule - Gemeinschaftshauptschule der Stadt Eschweiler Jahnstraße 21