Eschweiler West

Eschweiler West

Eschweiler WestDas Image von Eschweiler-West ist im Wesentlichen geprägt von negativen Einflüssen aus einzelnen Siedlungsbereichen. Eschweiler-West ist dabei kein siedlungsstrukturell klar abgegrenzter Stadtteil, keine sozialräumliche Einheit sondern ein heterogenes Stadtgebiet. Den Leerständen und Instandhaltungs- und Modernisierungsdefiziten, den Mängeln im öffentlichen Raum und den vereinzelten sozialräumlichen Problemen steht eine Fülle von Standortqualitäten wie z.B. die Innenstadtrandlage, die gute Verkehrsanbindung, die Lage an der Inde oder die hervorragende Infrastrukturausstattung gegenüber. Mit der Eröffnung eines neuen fünfzügigen Kindergartens werden weitere Impulse gesetzt. Alles Gründe, eine städtebauliche Entwicklung und Erneuerung in Eschweiler-West offensiv voranzutreiben um das Stadtgebiet zu einem zukunftsfähigen Quartier zu entwickeln.

Der entsprechende Förderantrag für die Aufnahme des Stadterneuerungsgebietes Eschweiler-West in das Programm „Stadtumbau West“ ist gestellt. Dazu wurde ein „Integriertes Handlungskonzept (IHK) Eschweiler-West“ und ein „Wohnraumversorgungskonzept (WVK) Eschweiler-West“ erarbeitet. Der Stadtrat hat mit Beschluss vom 4. Juli 2012 das „Stadtumbaugebiet Eschweiler-West“ festgelegt.

Bei Rückfragen sowie für weitere Informationen zum Projekt "Eschweiler-West" steht bei der Stadtverwaltung Eschweiler die Mitarbeiterin Lisa Trienekens, Telefon (02403) 71-455 oder E-Mail lisa.trienekens@eschweiler.de , als Ansprechpartnerin zur Verfügung.