13 Mädchen erleben im Rahmen einer Ferienaktion einen erlebnisreichen Tag in Köln


Am Donnerstag, dem 17.10.2019, erlebten 13 Mädchen aus Eschweiler im Alter zwischen 14 und 20 Jahren einen spannenden und abwechslungsreichen Tag in Köln.

Im Rahmen einer Ferienaktion, die seitens der Mobilen Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Eschweiler, Frau Sigrid Harzheim, organisiert wurde, unternahmen die Teilnehmerinnen neben einer Einkaufstour mit e-Scootern durch die Kölner Innenstadt auch einen Besuch eines sogenannten "Escape Room". Der "Escape Room" (zu deutsch: Fluchtraum) ist ein realitätsgetreu nachgebauter thematischer Raum, in dem die Spieler in der vorgeschriebenen Zeit von 60 Minuten unterschiedliche Rätsel lösen müssen, um den Raum als Sieger verlassen zu können.

Im Anschluss konnten die sichtlich zufriedenen Indestädterinnen bei einem gemeinsamen Abendessen die Erlebnisse des Tages nochmal Revue passieren lassen.