Barrierefreier Umbau von Bushaltestellen


Nach dem Umbau des Eschweiler Bushofes werden auch in diesem Jahr weitere Bushaltestellen im Rahmen einer Fördermaßnahme barrierefrei umgebaut.

Folgende Haltestellen sind im Jahr 2021 vorgesehen:
Dechant-Deckers-Straße (Krankenhaus), Dürener Straße (Herz-Jesu-Kirche), Heibachstraße (Bergrath-Schule) und die Haltestelle am Hauptbahnhof.

Geeignete Witterung vorausgesetzt, wird als erste Maßnahme ab Montag, 25.01.2021, die Haltestelle in der Dechant-Deckers-Straße umgebaut.

Die vorhandenen Bordsteinanlagen werden durch sog. Busbordsteine ersetzt, die das Anfahren der Haltestellen sowie das Einsteigen in die Busse erleichtern sollen. Die Ausbaulänge der Bushaltestellen wird nach den Vorgaben der ASEAG so gestaltet, dass auch den eingesetzten Gelenkbussen und zum Teil einem zweiten Bus geordnete Haltemöglichkeiten in der Straße eingeräumt werden. Die Oberflächen der Gehwege werden im Bereich der Haltestellen komplett erneuert und mit Leitsystemen für Blinde und Sehbehinderte ausgestattet. Querungshilfen mit abgesenkten Bordsteinen und Leitsystemen sind in der Dechant-Deckers-Straße und der Dürener Straße vorgesehen.
Die Baukosten für den geplanten Umbau der Bushaltestellen belaufen sich auf ca. 260.000 €, die bis zu 90 % aus Fördermitteln des Landes bezuschusst werden.

Die Baumaßnahme in der Dechant-Deckers-Straße wird voraussichtlich vier Wochen Bauzeit in Anspruch nehmen, da die gegenüberliegenden Haltestellen zur Aufrechterhaltung des Fußgängerverkehrs nur wechselseitig bearbeitet werden können. Die Dechant-Deckers-Straße wird für die Zeit der Bauarbeiten komplett gesperrt; lediglich der Busverkehr sowie die einseitige Zufahrt des Krankenhauses aus Richtung Langwahn wird jederzeit aufrechterhalten. Die Ersatzhaltestellen für den Linienbusverkehr werden in unmittelbarer Nähe zu den vorhandenen Haltestellen in der Dechant-Deckers-Straße eingerichtet.

Die Stadt Eschweiler und die ASEAG bitten um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen Behinderungen und Unannehmlichkeiten.