Baumaßnahmen in der Zechenstraße ab 17.11.


Erneuerung des Radweges an der K18 in Eschweiler „Zechenstraße“ und Fahrbahninstandsetzung Kreisverkehr „Zechenstraße/Cäcilienstraße“


Die Städteregion Aachen erneuert einseitig (westlich) den Radweg an der K18 – Zechenstraße – zwischen dem Kreisverkehr auf der L11 – Südstraße/Zechenstraße - und dem Kreisverkehr auf der K18 – Zechenstraße/Cäcilienstraße in Eschweiler.

In diesem Zusammenhang wird auch der Einmündungsbereich zur Brückenstraße neugestaltet und Radfahrer*innen mit einer Radschleuse aus der Nebenanlage wieder auf die Fahrbahn (der Zechenstraße) geführt. Im Schutze dieser Baumaßnahme sollen ergänzend die Asphaltfahrbahn im Bereich des Kreisverkehres Zechenstraße/Cäcilienstraße sowie der Innenring des Kreisverkehrs saniert werden.


Die Arbeiten finden abschnittsweise statt. Für den Zeitraum vom 17.11 bis ca. 23.12.2021 erfolgt dazu eine Vollsperrung zwischen Brückenstraße und Kreisverkehr Zechenstraße / Cacilienstraße. Eine durchgängige Befahrung der Kreisstraße K 18 ist in der Zeit ausgeschlossen.


Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird über Zechensraße / Bergrather Straße / Nothberger Straße / Cacilienstraße / ausgeschildert. Die Zufahrt für Anlieger bleibt aus Richtung Cacilienstraße frei.


Nach Freigabe des o.g. Abschnittes erfolgen ab dem 10.01.2022 bis ca. 31.01.2022 die Sanierungsarbeiten des Kreisverkehres Zechenstraße/Cäcilienstraße. Die Zufahrt für Anlieger erfolgt dann über die Zechenstraße bzw. Brückenstraße / Am Omerbach.


Die Stadt Eschweiler bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Unannehmlichkeiten schon jetzt um Verständnis.