Erneuerung der Eingangstreppe des Hallenbades Jahnstraße

Erneuerung der Eingangstreppe des Hallenbades Jahnstraße

Mit Ferienbeginn starten am Hallenbad Jahnstraße die Bauarbeiten zur Sanie-rung der Eingangstreppe.
Während der Schließungszeit des Bades vom 15.07. bis zum 01.09. wird die Baumaßnahme abgewickelt, so dass bei Wiedereröffnung am 02.09.2019 die neue Treppe genutzt werden kann.
Die alte Bestandstreppe wird aufgrund baulicher Probleme zunächst bis auf die tragenden Stützen zurückgebaut. Danach wird die neue Treppe als Ortbetont-reppe mit Sichtbetonoberfläche hergestellt, wobei der Gehbereich mit einer Hartstoffeinstreuung versehen wird, um die erforderliche Rutschfestigkeit si-cherzustellen. Ein feuerverzinktes Geländer wird zur Absturzsicherung dienen.
Der behindertengerechte Zugang wird weiterhin durch einen Behindertenauf-zug gewährleistet.
Die Treppe erschließt neben dem Haupteingang des Hallenbades auch den Eingang zur angrenzenden Sporthalle. Mit Schulbeginn nach den Sommerferi-en wird die Nutzung der Sporthalle bis zum Abschluss der Baumaßnahme über einen Seiteneingang gewährleistet.
Die Baukosten für die Maßnahme liegen insgesamt bei ca.100.000 €.
Parallel werden in der Schließungszeit umfangreiche Wartungsarbeiten im Hal-lenbad ausgeführt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.