Eschweiler Stadtwald teilweise wieder freigegeben


Der nördliche Teil des Stadtwaldes kann für Erholungsuchende wieder freigegeben werden. Hier haben die Mitarbeiter des Forstes alle Wege freigeräumt und Gefahrenstellen seitlich der Wege beseitigt. Die Freigabe erfolgt für den Bereich zwischen Luisenstraße, Birkengangstraße über die Straße Bohler Heide bis zum Kunstschacht.


Weiter gesperrt bleibt der Teilbereich südlich der Birkengangstraße Richtung Duffenterstraße und Stolberg sowie zwischen Bohler Heide und Kalkwerke. Hier versperren nicht nur umgestürzte Bäume die Wege; es hängen auch noch etliche Bäume, die bei leichteren Windböen umstürzen können, in Richtung der Wege.


Es wird daher um strikte Einhaltung der Sperrungen gebeten.