Fragebogen: Benötigen Sie Hilfe infolge der Hochwasserkatastrophe?


Bei der Hochwasserkatastrophe in der Nacht zum 15. Juli 2021 wurden zahlreiche Häuser durch das Hochwasser zerstört. Auch jetzt sind noch immer viele Mitbürgerinnen und Mitbürger auf Hilfe angewiesen, doch nicht jede Betroffene bzw. jeder Betroffener meldet sich bei der Stadtverwaltung, um Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Aus diesem Grund hat die Stadtverwaltung einen Fragebogen zur Konkretisierung benötigter Hilfe für Betroffene entwickelt. „Anhand dieses Fragebogens hat die Verwaltung die Möglichkeit, Betroffenen konkret zu Helfen und auf individuelle Probleme einzugehen. Dies hilft, die aktuelle Situation, insbesondere für den bevorstehenden Herbst und Winter besser einzuschätzen und zu bewerten“, so Bürgermeisterin Nadine Leonhardt.

Die eingereichten Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur zur Bewertung der aktuellen Situation ausgewertet.

Der Fragebogen steht hier online sowie in ausgedruckter Form an der Rathausinformation bereit.


Der Fragebogen steht auch hier zum Download bereit (PDF).