Eröffnung Traglufthalle: Die ersten Bahnen sind geschwommen


Zur Freude aller Schwimmbegeisterten, insbesondere der Hobby- und Sportschwimmer und der Schulen eröffnete Bürgermeisterin Nadine Leonhardt die Traglufthalle im Freibad Dürwiß. Ein großer Dank galt der ausführenden Firma Paranet, den beteiligten städtischen Fachdienststellen sowie dem Badpersonal, ohne deren Einsatz eine reibungslose und termingerechte Einweihung nicht möglich gewesen wäre.

Pünktlich zur Eröffnung erschienen die ersten vorfreudigen Badegäste im Freibad. Der Eintritt war zur Feierstunde kostenfrei und wurde von den begeisterten Schwimmer*innen gerne in Anspruch genommen.

Bürgermeisterin Nadine Leonhardt betonte die Bedeutsamkeit des Schwimmunterrichtes für unsere Schulkinder. Der Startschuss der Traglufthalle lässt Vereine, Schulen und Schwimmfreudige wieder mit Optimismus in die Zukunft blicken.

Für die Badegäste gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag                                              8 bis 18 Uhr

Dienstag                                            6 bis 18 Uhr

Mittwoch                                           6 bis 20 Uhr

Donnerstag                                       6 bis 18 Uhr

Freitag                                               6 bis 20 Uhr

Samstag, Sonntag                           8 bis 15 Uhr
und Feiertage         

Das aktuelle Tarifsystem finden Sie hier.

Zudem wird die Traglufthalle montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 15 Uhr von den städtischen Schulen genutzt. Hierfür werden Bahnen sowohl im Nichtschwimmer, als auch im Schwimmerbecken abgetrennt. Gleiches gilt für das Vereinsschwimmen, welches montags bis freitags in der Zeit von 18 bis 21 Uhr erfolgt.

Die Traglufthalle wird jährlich für die Freibadsaison abgebaut.