Kanal und Straßenbauarbeiten ,,Akazienhain" beginnen


Es werden Kanal, defekte Grundstücksanschlussleitungen, Asphaltdecke und Straßenbeleuchtung erneuert. Weiterhin werden Stromleitungen der RegioNetz und Glasfaserleitungen im Auftrag der Telekom mitverlegt. Die Baustelle wird in vier Bauabschnitte unterteilt und beginnend mit dem Kreuzungsbereich „Akazienhain“ / „Am Rosenstock“, sukzessive in Richtung „Luisenstraße“ und „Alte Rodung“ ausgebaut.

Vor dem Baubeginn werden die Anlieger von der ausführenden Baufirma mittels Wurfzettel über die anstehenden Arbeiten und zeitlichen Einschränkungen informiert.

In der Ausführungszeit wird mit Einschränkungen die Erreichbarkeit der anliegenden Grundstücke und Gewerbebetriebe gewährleistet.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Februar 2024 andauern. Die Baukosten betragen für den Kanalbau ca. 600.000 € und für den Straßenbau samt Beleuchtung ca. 1.160.000 €.

Die Stadt Eschweiler bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Unannehmlichkeiten schon jetzt um Verständnis.