Kanalsanierung in der Gartenstraße


Die Stadt Eschweiler wird in der Gartenstraße, zwischen dem Einmündungsbereich An Wardenslinde bis kurz vor der Einmündung Königsberger Straße, sowie in der unteren Stichstraße, Kanalbauarbeiten durchführen. Teilweise wird im Anschluss die Straßenfahrbahn saniert.
Die Arbeiten beginnen ab dem 14.06.2021 im Kreuzungsbereich An Wardenslinde/ Gartenstraße auf einer Länge von ca. 50 Metern in Richtung Königsberger Straße. Anschließend wird der Kanal in der Stichstraße zwischen den Häusern Nr. 131a und 149 erneuert.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich im September 2021 abgeschlossen.

Während der Arbeiten wird die Gartenstraße zeitweise für den Kfz-Verkehr komplett gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. In dieser Zeit entfallen aus Platzgründen leider auch Parkmöglichkeiten im öffentlichen Verkehrsraum. Der Anliegerverkehr wird so weit wie möglich aufrechterhalten. Die fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke ist über die vorhandenen Gehwege aber jederzeit gewährleistet.

Die Anwohner werden vor Baubeginn von der Baufirma über „Wurfzettel“ informiert.

Es werden insgesamt ca. 160 m Kanäle erneuert.
Die Baukosten hierfür betragen ca. 300.000,00 €.

Die Stadt Eschweiler bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Unannehmlichkeiten schon jetzt um Verständnis.