Kanalsanierung in der Talstraße ab 25. Mai


Nach einigen zeitlichen Verzögerungen bei der Baumaßnahme „Kreisverkehr Südstraße“ - im Auftrag von Straßen.NRW - steht nun (erst nach erfolgter Fertigstellung der Baumaßnahme in der Südstraße) der Baubeginn für die Arbeiten in der Talstraße fest.

Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 25. Mai, im Kreuzungsbereich Talstraße / Franzstraße in Richtung Karlstraße. Wie bereits Anfang dieses Jahres angekündigt, wird für die Gesamtbauzeit von ca. 13 Monaten eine Umleitungsstrecke für den (Durchgangs-)Verkehr über die Röthgener Straße, Langwahn, Indestraße und Bergrather Straße eingerichtet. Auch die Sperrung des Bahnübergangs Franzstraße für den PKW-Verkehr ist für die Kanalbauarbeiten im 1. Bauabschnitt und im weiteren Bauablauf zeitweise erforderlich. Sollte es im Bauablauf zu Änderungen in der Umleitungsstreckenführung kommen, so werden diese frühzeitig bekannt gegeben.

Die Erreichbarkeit der anliegenden Grundstücke und Gewerbebetriebe ist gewährleistet. Trotzdem bittet die Stadt Eschweiler zu beachten, dass es zeitweise zu Einschränkungen kommen kann. Zusätzlich werden die entsprechenden Anlieger über die eventuellen Einschränkungen im jeweiligen Bauabschnitt nochmals frühzeitig von der ausführenden Baufirma über Wurfzettel informiert.

Die Stadt Eschweiler bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Unannehmlichkeiten schon jetzt um Verständnis.