Konzert der Musikschule am Blaustein-See


Am Sonntag, 19.06.2022, fand das alljährliche Konzert der Musikschule Eschweiler auf der Seebühne am Blaustein-See statt. Durch das Programm führte der musikalische Leiter der Musikschule Christan Guth.

Frau Milhaus präsentierte zuerst die Kleinsten der Musikschule: 3 Schüler/innen der Musikalischen Früherziehung mit Instrumenten und bunten Tüchern und im Anschluss spielten die Klavierschüler von Frau Milhaus. Weiter ging es mit den Flötenschülern von Frau Starosta.

Die Bühne füllte sich bis an ihre Grenzen mit Schülern und Zuschauern, als Herr Guth mit seiner Gitarrenklasse sowie der Band AG des Städtischen Gymnasiums auftrat. Frau Ke-Rehbachs Flöten- und Klavierschüler überzeugten mit einer fehlerfreien Präsentation.

Dass man nach einigen Jahren Musikschule auch fast Profi-Niveau erreichen kann, zeigte Herr Flamm mit seinen Saxophonschülern: Er trat mit vier Schülern im Quintett mit verschieden Saxophonen von Sopran- bis Basssaxophon auf und sie spielten Evergreens.

Gefolgt wurde dieses Highlight von den Trompetenschülern des Herrn Effertz. Besonders zu erwähnen ist Jan A., welcher auf dem Weg ist, Berufsmusiker zu werden, denn er studiert jetzt an der Musikhochschule Köln. Er spielte ein buntes Potpourri aus populären Songs auf der Trompete und dem Flügelhorn.

Den Abschluss machten die Schüler der Schlagzeuglehrer Mordant und Simons, welche Bongos, Darbuka, ein Drumset und eine Konzerttrommel spielten.

Insgesamt war es ein gelungenes Konzert mit guten Beträgen von Jung und Alt, guter Stimmung, sonnigem Wetter vor einem spektakulären Hintergrund.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass das Konzert 2023 dann wieder im Rahmen des Familientages der StädteRegion stattfinden kann.