Kostenlose Erstberatung zur Sanierung und Modernisierung von Wohnhäusern


Kostenlose telefonische Erstberatung (auch per Videokonferenz möglich) zur Sanierung und Modernisierung von Wohnhäusern.

Der gemeinnützige Verein AltbauPlus e.V. sowie die Verbrauchzentrale NRW bieten den von der Flutkatastrophe betroffenen Hauseigentümern eine kostenlose Erstberatung zur Sanierung und Modernisierung ihres Wohnhauses an.
Wenn Sie sich aktuell auch mit den folgenden Fragen beschäftigen sollten:

▶ Kann meine Heizung provisorisch ersetzt werden, um dann in Ruhe eine alternative Heizungsanlage zu planen und Fördermittel abrufen zu können?
▶ Wenn ich eine energetische Sanierung geplant habe oder plane, worauf muss ich achten bei der Behebung der gröbsten Schäden?
▶ Welche baulichen Maßnahmen für den Hochwasserschutz kann ich jetzt schon einplanen?
▶ Was mache ich gegen Schimmel und Feuchtigkeit akut?
▶ Wenn ich jetzt energetisch sanieren will, wie gehe ich vor?

(Bitte beachten Sie, dass AltbauPlus und die Verbraucherzentrale keine planerischen und gutachterlichen Tätigkeiten durchführen können. Falls dies erforderlich sein sollte, wenden Sie sich bitte an entspechende Fachplaner.)

Dann wenden Sie sich an:

AltbauPlus e.V.
Tel. 0241 413 888 10 oder 0163 868 2669
E-Mail: info@altbauplus.de
www.altbauplus.info


 -oder-

Verbraucherzentrale NRW
Beratungsstelle Alsdorf
Gerhard Weiß
Tel. 02404 9032731
E-Mail: alsdorf.energie@verbraucherzentrale.nrw