Einweihung der Mehrzweckhalle an der Kath. Grundschule Don-Bosco


An der dreizügigen Kath. Grundschule Don Bosco (Grüner Weg) wurde am Donnerstag, 14.11.2019, die neu errichtete Mehrzweckhalle, untermalt mit Liedern und einem Tanz der Schülerinnen und Schüler sowie Ansprachen von Schulleiterin Marianne Schneiders, Bürgermeister Rudi Bertram und dem Architekten Gregor Mescherowsky, eingeweiht. Die Gemeindereferentin der Pfarre St. Peter und Paul, Frau Heike Sorgenfrey, segnete die Halle zum Abschluss der Feierlichkeiten ein. Neben Vertretern von Verwaltung und Politik nahmen auch die ehemalige Schulleiterin Frau Ursula Nobisrath und der ehemalige Schulleiter Herr Simon Küpper an der Einweihungsfeier teil.


Das Gebäude wurde aus dem nachhaltigen und natürlichen Baustoff Holz als Leichtbau in Holztafelbauweise ausgeführt. Holzbaustoffe bestimmen sowohl die Fassade als auch die Atmosphäre im Inneren.
Die Mehrzweckhalle dient einerseits dem Schulsport, hierzu wurde die Halle mit einem Sportboden und weichfedernden Wänden ausgerüstet, gleichzeitig bietet die Halle Raum für Schulveranstaltungen. Entsprechende akustische Maßnahmen wurden zu diesem Zweck eingeplant.
Außer der eigentlichen Hallenfläche befinden sich im Erdgeschoss noch Nebenräume, Umkleiden und Sanitäranlagen. Der Eingangsbereich des Gebäudes und der Nebeneingang der Schule bilden einen überdachten Bereich, so dass Schüler*innen und Lehrer die Halle unbeeinflusst jeglicher Witterung erreichen können.
Am Nachmittag und am Abend wird die Mehrzweckhalle für die Kurse der Volkshochschule genutzt.
Das Gebäude übertrifft den geforderten Wärmeschutz. Der CO2-Ausstoß wird durch die Beheizung mit einer Wärmepumpe deutlich reduziert.
Gebäudedaten:
Umbauter Raum: 1.965 m3
Bruttogeschossfläche: 348 m2
Nutzfläche: 292,70 m2
Baugenehmigung: 17.11.2017
Baubeginn: März 2018
Fertigstellung: September 2019