Neue Bänke für den Hubert-Rößler-Weg


Nachdem der zweite Bauabschnitt des Hubert-Rößler-Weges im Stadtteil Weisweiler zum Frühjahr hin fertiggestellt wurde, konnten nun auch die Bänke aufgestellt werden. Insgesamt sechs Bänke aus Douglasienstämmen, die von den Mitarbeitern des Forstbetriebes gebaut wurden, laden nunmehr im Bereich zwischen Mühlengraben und Berliner Ring die Spaziergänger zum Verweilen ein. Ergänzt werden sollen die Bankstandorte noch durch Abfallbehälter.

 

Der dritte und letzte Bauabschnitt des Hubert-Rößler-Weges ist für den Herbst/Winter 2019/2020 vorgesehen. Hier sind noch weitere fünf Bankstandorte geplant, die nach Abschluss der Baumaßnahme mit Bänken und Abfallbehältern ausgestattet werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.