Neue Spielgeräte auf Eschweiler Spielplätzen


In den vergangenen Wochen hat die Stadt Eschweiler auf verschiedenen Kinderspielplätzen neue Spielgeräte aufbauen lassen.

 

Auf dem Spielplatz „Indestraße“ wurde als Ersatz für den im letzten Jahr auf die Seite der Skateanlage versetzten Kletterfelsen ein Kletterhaus errichtet. Hier besteht die Möglichkeit, über Kletterseile oder eine Kletterwand das Dach zu erklimmen.

Rutschenkombination

 

Der Spielplatz „Am Buchenwald“ erhielt eine neue Spielkombination mit Rutschbahn. Diese kann über eine Kletterfelsen oder ein Kletternetz erklommen werden.

 


Auf den Kinderspielplätzen „Am Buschend“ und „Im Felde“ wurden jeweils Spielschiffe montiert. Das Gerät auf dem Spielplatz „Im Felde“ weist die Besonderheit einer barrierefreien Konstruktion auf, die mit Rollstühlen befahren werden kann. So ist ein gemeinsames Spiel für alle Nutzer möglich.

 

Die Gesamtkosten für alle Maßnahme betragen 80.000,00 €.

 

Die Stadt Eschweiler wünscht allen Nutzern viel Spaß mit den neuen Spielgeräten.