NRW-Digitalzuschuss Handel


Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen unterstützt den stationären Einzelhandel mit einem Förderprogramm, um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen mit dem Förderaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammen denken - NRW-Digitalzuschuss Handel“: Förderaufruf 2021/22 - Digihandel NRW

Die nächste Antragsphase startet am 04.04.2022 um 8 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt können wieder Anträge eingereicht werden.

Das Förderprogramm wendet sich an Klein- und Kleinstunternehmen aus dem stationären Einzelhandel. Antragstellende können jeweils eine Maßnahme auswählen, um das Geschäftsmodell unter Berücksichtigung von Digitalisierungsansätzen weiterzuentwickeln. Die Förderhöhe ist auf maximal 2.000 € begrenzt.

Es kann gefördert werden in folgenden Bereichen:

  • Software-Lizenzen / Digitale Tools
  • Ausstattung zur Produktfotografie
  • Digitale Hardware am Point of Sale
  • Abholstation
  • Digitale Kassen- und Warenwirtschaftssysteme
  • Weiterbildungsmaßnahmen

Die Digitalcoaches NRW unterstützen bei allen Fragen rund um die Förderung: Digitalcoach Suche | Digitalcoach NRW