Segeltörn auf dem Ijsselmeer


Die Mobile Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler veranstaltet zum neunten Mal für Jugendliche ab 14 Jahren einen Segeltörn auf dem Ijsselmeer. Für Jugendliche aus Eschweiler ist der Segeltörn seit vielen Jahren ein fester Bestandteil und ein Highlight der Sommerferien. In diesem Jahr findet der Törn in der Zeit vom 15.07. bis zum 19.07.2024 in Kooperation mit dem „Jugendhilfeverein Fallschirm e. V.“ sowie dem Netzwerk „Flügelschlag- Starke Kinder an der Inde“ statt.

Die Fahrt ist gerade für Jugendliche, die bisher keine Segelvorkenntnisse sammeln konnten, sehr interessant und einladend. Schon zu Beginn des Segeltörns bekommen die Teilnehmer*innen erklärt, warum beim Segeln der Knoten eine erhebliche Bedeutung hat und lernen zudem auch schnell, wie ein Segel gesetzt wird. Durch das Meistern von unterschiedlichen Aufgaben ist ein hohes Maß an Teamwork gefragt, da das Ziel teilweise nur gemeinsam erreicht werden kann. Dies führt dazu, dass sowohl das Selbstvertrauen des Einzelnen als auch die Gruppengemeinschaft gestärkt wird. Durch das gemeinschaftliche Segeln, Wohnen und die eigenständige Selbstverpflegung verbringen die Jugendlichen eine erlebnisreiche Woche auf dem Ijsselmeer.

Die Maßnahme wird durch die Mitarbeiter*innen des Jugendamtes der Stadt Eschweiler betreut. Die Teilnahmekosten für den Segeltörn betragen 100,00 € pro Person (All inclusive). Für die Anmeldung und bei Fragen steht die Mobile Jugendarbeiterin, Frau Sevil Uzungelis, unter 02403/ 748746702 oder per E-Mail unter sevil.uzungelis@eschweiler.de gerne zur Verfügung.