Sofortprogramm Innenstadt: Weiteres Geschäft eröffnet in der Neustraße


Die Firma INDEPAPER von Michaela Schütte ergänzt als Schreibwarengeschäft mit zusätzlichem Onlineshop erfolgreich die Lücke im Einzelhandelsangebot der Innenstadt.

Für die Vermieterin Rita Braunleder ist die Vermietung mit Unterstützung der Stadt und des Förderprojekts die Gelegenheit, die neue Mieterin bei ihrem Start zu unterstützen und gleichzeitig langfristig einen Leerstand zu vermeiden – auch über den Förderzeitraum hinaus.

„Die Neustraße mit dem besonderen Ambiente der inhabergeführten Geschäfte ist genau das Umfeld, das ich für mein Geschäft gesucht habe. Besonders hat mir gefallen, dass die Eigentümerin das Geschäftslokal nach neuen Standards ausgebaut hat.“, so Michaela Schütte von INDEPAPER.

Der „Verfügungsfonds Anmietung“ aus dem Sofortprogramm versetzt die Stadt in die Lage, Ladenflächen mietreduziert anzumieten und an neue Handelsformate und Nutzungen weiter zu vermieten. Im Idealfall entsteht durch den Verfügungsfonds eine langfristige Nutzungsperspektive.

Die Stadt Eschweiler fungiert im Rahmen des Projekts als Zwischenmieterin. Durch das Förderprogramm kann die Stadt dem künftigen Mieter einen Mietrabatt bis zum Ende des Jahres anbieten.

An der Förderung interessierte Hausbesitzer*innen und Unternehmer*innen können sich an das Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, Herrn Walraff (Tel. 71-365) oder Frau Claßen (Tel. 71-262), wenden.