Sport im Park

Sport im Park

17. August - 29. September 2019

6 Wochen, 6 attraktive Plätze in Eschweiler. Sport im Park bietet jetzt auch erstmalig in Eschweiler die Möglichkeit Sport und Bewegung für sich zu entdecken — und das kostenlos!

Ausgebildete Trainer begleiten Sie bei den ersten Yoga-Übungen oder beim Ausdauertraining — um nur einige Beispiele zu nennen.
Nehmen Sie sich die Zeit und machen Sie mit, eine Stunde vor der Arbeit oder am frühen Abend.

Die angebotenen Sportarten:
Für weitere Informationen bitte Sportart anklicken.

VERANSTALTUNGSTIPP

Eschweiler – Bleib gesund!
Mach mit! Unter diesem Motto und passend zu den Angeboten von Sport im Park findet in diesem Jahr das Eschweiler September Stadtfest vom 30. August bis zum 1. September statt. Neben zahlreichen Infoständen, Aufführungen und Vorträgen in der Innenstadt und am Eschweiler Markt rund um die Themen Gesundheit, Sport und Prävention bietet das Citymanagement Eschweiler interessante Vorträge::

Am Samstag wird Falk Stirkat (ein Notarzt auf der Überholspur) über die Prävention von Unfällen im Alltag berichten.
Einem breiten Publikum wurde er vor allem durch den Spiegel-Bestseller "Ich kam, sah und intubierte" bekannt. Als Experte ist er gern gesehener Gast in vielen Radio & TV Formaten. Seine Bühnenshows bieten einen einzigartigen Mix aus Humor, Unterhaltung und Information. Sein Vortrag beginnt um 11.00 Uhr im Vortragszelt auf der Marienstraße.

Am Sonntag erwarten wir „Doc Esser“ alias Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser. Schon im letzten Jahr wusste er mit einem sehr informativen und kurzweiligen Vortrag über gesunde Ernährung die Eschweiler BürgerInnen zu begeistern. Bekannt wurde Doc Esser als Gesundheitsexperte in der WDR-Servicezeit und als Moderator des WDRMagazins „Gesund“. Der Vortrag beginnt um 14.30 Uhr im Vortragszelt auf der Marienstraße.

Willibert Pauels ist als „Ne Bergische Jung“ als Büttenredner weit über die Grenzen Kölns hinaus bekannt. In seinem Vortrag berichtet er über seine persönlichen Burnout Erfahrungen und beschreibt, wie er sich seinen Depressionen gestellt hat. Trotz des sehr ernsten Themas weiß Willibert Pauels seine Geschichte humorvoll und dennoch tiefsinnig zu erzählen. Im Vortragszelt auf der Marienstraße können Sie „Ne Bergische Jung“ live ab 17.15 Uhr erleben.


Die Orte: