Banner Integration.jpg

Integration

Auf dem Weg zu einem gleichberechtigten Zusammenleben

Ungefähr 16 % der Menschen in Eschweiler haben eine Zuwanderungsgeschichte. Das bedeutet, dass sie entweder eine andere Staatsangehörigkeit als die deutsche oder diese durch Einbürgerung erworben haben, im Rahmen des Erwerbs einer Spätaussiedlereigenschaft nach Eschweiler gekommen sind oder zu einer Familie mit gemischter Herkunft gehören. Ziel der Stadt Eschweiler ist es, die Integration aller Menschen mit Zuwanderungsgeschichte – ob Einwohner oder Bürger – weiter zu verbessern. Grundlegende Voraussetzung dafür ist eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben durch die Zugewanderten zu ermöglichen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.