Banner FaktorX.jpg

Faktor X

Ressourceneffizientes Bauen und Wohnen

NHD_Baugebiet.jpg
Ausbau im Bauprojekt

Faktor X bedeutet, den Verbrauch von natürlichen Ressourcen und Energie sowie die Emission von Treibhausgasen beim Bauen deutlich gegenüber „normalen“ Bauweisen und Baugebieten zu reduzieren, wobei sämtliche Verbräuche, die bei der Gewinnung, Herstellung und Entsorgung der Baumaterialien und Anlagentechnik entstehen, betrachtet werden (Lebenszyklus).

Durch die Verwendung alternativer Baustoffe wie Holz, Recyclingbeton oder natürliche Dämmstoffe kann der Verbrauch sehr leicht um mindestens 50% reduziert werden. Die „Neuen Höfe Dürwiß“ sind das erste Pilotprojekt in Sachen Faktor X, bei dem die Stadt Eschweiler gemeinsam mit den Partnern RWE Power AG und der Entwicklungsgesellschaft indeland ein ganzes Baugebiet mit rund 60 Häusern entwickelt und umgesetzt hat. Ebenso kommt erstmalig in NRW Recyclingbeton im Hochbau zum Einsatz. Ein weiteres Faktor X Wohngebiet „Westlich Vöckelsberg“ mit bis zu 50 Wohneinheiten soll ab 2019 entstehen.



Ansprechpartner

Eberhard Büttgen
Stabstelle Nachhaltige Entwicklung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.