B_Eschweiler_Zug_17_23-219.jpg

Karneval

Eschweiler Karneval. Seit 1850!

Seit nunmehr fast 170 Jahren wird der Karneval, oder wie man ihn in Eschweiler nennt, die „Eischwiele Fastelovend“, gefeiert. Der karnevalistische Gruß ist in Eschweiler „Alaaf“.

In Eschweiler gibt es 22 Karnevalsgesellschaften, die ab dem 11.11. eines Jahres (dem „Elften im Elftem“) die „fünfte Jahreszeit einläuten“ und in hunderten Saal- und Zeltveranstaltungen die Stadt zum Kochen bringen. An der Spitze der „Eischwiele Fastelovend“ steht der Prinz und sein Zeremonienmeister, der in einer Karnevalssession (sechs Wochen nach der Prinzenproklamation) rund 250 Termine zu absolvieren hat.

Der Höhepunkt einer jeden Karnevalssession ist der Rosenmontagszug. Am Rosenmontag zieht dann auf einer Strecke von knapp sechs Kilometern ein närrischer Lindwurm mit rund 6.500 Närrinnen und Narren und ca. 250 Fahrzeugen durch die Straßen und Gassen der Indestadt. Damit stellt Eschweiler seit einigen Jahren den drittgrößten Rosenmontagszug Deutschlands.

Weitere Infos zum Karneval finden Sie auf den Internetseiten des Karnevals-Komitees der Stadt Eschweiler.

Umzug in der Innenstadt
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.