Banner Musikschule.jpg

Blockflöte

Das Instrument für den Einstieg

Blockflöte


Flöte

Die Blockflöte ist eines der ältesten Musikinstrumente. Entsprechend reichhaltig ist die Literatur für das Solo- und ganz besonders für das Ensemblespiel; sie reicht vom Mittelalter bis zur Moderne. In der Regel beginnen die Anfänger mit der Sopranblockflöte, können danach aber auch weitere Instrumente der Blockflötenfamilie, wie Alt- und Tenorblockflöte kennenlernen. Die Blockflöte ist als Einstiegsinstrument besonders geeignet, weil die Tonerzeugung auf der Blockflöte kindgerecht ist. Es kommt hinzu, dass wie bei anderen Instrumenten die Koordination der Finger, die Musikalität und besonders die Konzentrationsfähigkeit gefördert. Weitere Vorteile sind die leichte Transportierbarkeit und der relativ niedrige Anschaffungspreis. Wenn man die Grundfertigkeiten auf der Sopranblockflöte gelernt hat, sollte man sich überlegen, ob man diese weiter vertiefen möchte, z.B. durch Alt- und Tenorblockflöte. Die Blockflöte bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten sowohl als Soloinstrument als auch im Ensemble. Die Ausbildung kann bis zum Musikstudium und Konzertexamen auf der Blockflöte fortgeführt werden.


people-2557396_1920.jpg

Miao-Yi Ke-Rehbach