Banner Musikschule.jpg

Querflöte

Querflöte


Querflöte

Die Querflöte besteht aus einem unten offenen und oben verschlossenen Rohr mit einem seitlichen Anblasloch im oberen Teil. Im Gegensatz zur Blockflöte wird das Instrument quer an den Mund gesetzt und ein mit den Lippen geformter Luftstrahl gegen die Schneide geblasen.

Mit dem Flötenspiel kann begonnen werden, sobald das Instrument ohne Ermüdungserscheinungen und ohne Verkrampfung der Arme und Hände längere Zeit gehalten werden kann.

Die Querflöte zählt zu den meistgespielten Instrumenten in den Musikschulen. Sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen. Häufig sind Erfahrungen mit anderen Blasinstrumenten, z.B. mit der Blockflöte, entscheidend für diese Wahl.