Lage und Verkehrsanbindung

Eschweiler hat ca. 55.000 Einwohner und liegt im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen am Nordhang der Eifel im Übergang zur Jülicher Börde im weitläufigen Tal der Inde, Kreis Aachen, Regierungsbezirk Köln.

EschweilerLage.jpg, 73 kB

Die exakte Bezeichnung der geographischen Lage ist 50° 49,0' nördlicher Breite und 6° 16,0' östlicher Länge. Die weiteste Ausdehnung des Stadtgebietes beträgt in Nord-Süd-Richtung 11,5 km, in Ost-West-Richtung 10,5 km. Die Gesamtfläche des Stadtgebietes ist 7.656 ha groß.

Die Höhenlage Eschweilers besteht zwischen dem tiefsten Punkt auf 110 m über dem Meeresspiegel (NN) an der Inde, Grenze gegen die Gemeinde Inden und dem höchsten Punkt auf 262,5 m über NN an der Straße Duffenter an der Grenze gegen die Stadt Stolberg. Die Stadtmitte (Marktplatz) liegt auf 140 m über NN.

Eschweiler bietet durch seine zentrale Lage im Dreiländereck Deutschland - Niederlande - Belgien beste Voraussetzungen im Europa des gemeinsamen Binnenmarktes.


Verkehrsanbindungen

1. Autobahnen

Autobahn A 4 Köln - Aachen - Niederlande
(Anschlußstellen Eschweiler-West, Eschweiler-Ost und Eschweiler-Weisweiler)

Autobahn A 44 Ruhrgebiet - Düsseldorf - Brüssel - Paris bzw. Antwerpen
(Anschlußstellen Alsdorf-Hoengen und Aldenhoven)

2. Flughäfen

Köln Bonn Airport:

70 km

Flughafen Düsseldorf International:

80 km

Liege Airport, Belgien:

70 km

Maastricht Aachen Airport, Niederlande:

50 km

Flughafen Düsseldorf Mönchengladbach:

50 km

Flugplatz Aachen Merzbrück:

5 km

3. Häfen

Rheinhafen Köln:

60 km

Julianakanal, Stein Niederlande:

50 km

Maashafen, Maastricht Niederlande:

55 km

Seehafen Antwerpen Belgien:

130 km

Rheinhafen, Duisburg-Ruhrort:

95 km

4. Bahnanbindungen

Hauptbahnhof Eschweiler:

0 km

Euregiobahn
mit den Haltepunkten Eschweiler-West,
Eschweiler-Talbahnhof/Raiffeisen-Platz,
Eschweiler-Nothberg und
Eschweiler-Weisweiler

0 km

DB-Cargo-Bahnhof, Eschweiler-Aue:

0 km

Container-Terminal DB, Aachen:

15 km

DB-Cargo-Bahnhof, Stolberg Hbf:

7 km